Enchilada Konzept

 

Enchilada Restaurants spenden für Erdbeben-Opfer in Mexiko

 

Im September 2017 trafen mehrere verheerende Erdbeben Mexiko, welche zahlreiche Todesopfer verursachten. Die Enchilada-Restaurants und die Enchilada Gruppe möchten die Erdbeben-Opfer gemeinsam mit der Nothilfe von „Aktion Deutschland Hilft“ unterstützen.

Jeweils ein Euro pro verkaufter Speise wurde gespendet. Insgesamt kamen mehr als 12.700 Euro bei „Hilfe für Mexiko“ in den 34 Restaurants zusammen und die Geschäftsführung der Enchilada Gruppe rundete den Betrag schließlich auf 15.000 Euro auf. „Wir sind sehr stolz und glücklich darüber, dass so viele unserer Gäste bei der Spendenaktion mitgemacht haben und bedanken uns an dieser Stelle für das großartige Engagement unserer Franchisenehmer vor Ort“, so Torsten Petersen, Geschäftsführer der Enchilada Franchise GmbH.

Der Betrag geht komplett an „Aktion Deutschland Hilft“, die die Menschen vor Ort mit Trinkwasser, Nahrung, Zelten, Decken und Hygieneartikel versorgt sowie beim Wiederaufbau hilft.

 

Mehr Informationen zur Spendenaktion.

 

Spendenurkunde Aktion Deutschland Hilft